Mein Wunschhaus

Chronik

Musterhaus Modena
Musterhaus Göteborg

2016

RENSCH-HAUS eröffnet am 06.10.2016 das neue Musterhaus Modena in der FertighausWelt Günzburg und am 30.10.2016 das Musterhaus Göteborg am Werksstandort in Uttrichshausen.

Jubiläumsfeier
Werksansicht

2016

Am 18. und 19. Juni 2016 feiert RENSCH-HAUS sein 140-jähriges Jubiläum mit buntem Festprogramm für Groß und Klein am Werksstandort in Uttrichshausen.

Musterhaus Montana
Musterhaus Oslo

2015

Auf einer 2-tägigen Pressereise vom 30.09. bis 01.10.2015 hat RENSCH-HAUS zwei neue Musterhäuser eröffnet - Musterhaus "Montana" im Bauzentrum Poing und Musterhaus "Oslo" in der FertighausWelt Wuppertal.

Innovation R Musterhaus Bad Vilbel
Innovation R Musterhaus Bad Vilbel

2014

Mitte Mai wird unser neues Musterhaus "Innovation R" in Bad Vilbel eröffnet.

Musterhaus Avenio
Musterhaus Orlando
Musterhaus Ventura
Wohnzimmer Musterhaus Avenio

2011

Im Jubiläumsjahr 2011 blicken wir auf 135 Jahre Bauerfahrung und viele gebaute Häuser zurück. In diesem Jahr wurden unsere neuen Musterhäuser - Avenio in Frechen, Ventura in Erfurt und Orlando in Estenfeld - eröffnet.

Musterhaus Ulm
Musterhaus Ulm

2010

Mit dem neuen Musterhaus Ulm verwirklicht RENSCH-HAUS einen Wohntraum, von dem viele Bauherren träumen, erstmalig im Hausbau-Center Ulm.

Musterhaus Korfu
Musterhaus Madeira

2008

RENSCH-HAUS eröffnet am Werksstandort Uttrichshausen den neuen Musterhauspark mit seinen zwei Musterhäusern Madeira und Korfu.

RENSCH-HAUS Ausstattungszentrum
Ausstattungszentrum Teppichmuster

2006

RENSCH-HAUS feiert sein 130-jähriges Firmenjubiläum und weiht am Werksstandort Uttrichshausen ein neues Ausstattungszentrum ein. Auf mehr als 600 qm zeigt das Unternehmen eine außergewöhnliche Materialvielfalt.

2003

Heute ist RENSCH-HAUS ein erfahrener Hausbauer, mit einer breiten Palette an Hausbauangeboten und individuell geplanten und gebauten Einfamilienhäuser. RENSCH-HAUS übergibt das 5000. Haus.

2001

Das Jahr steht ganz im Zeichen des 125. Firmenjubiläums. Mit einer Technik-Offensive, der Edition 125, stellt RENSCH-HAUS die Weichen für Energie sparendes Bauen und Wohnen.

Martin und Helmut Rensch

1996

Zum 120. Firmenjubiläum übergibt Helmut Rensch die Geschäfte an seinen Sohn Martin, der - unterstützt von seinem Vater - das erfolgreiche Unternehmen ins neue Jahrtausend führt.

1961

Als frischgebackener Meister übernimmt Helmut Rensch den Betrieb, macht zunächst den Treppenbau, ab 1967 den Fertighausbau zum Schwerpunkt der Firma, die damit bundesweite Bekanntheit erreicht.

1923

Der erst 18-jährige Johannes hat nicht viel Zeit, in die Geschäftsführung hineinzuwachsen. Aber er sorgt für entscheidende Innovationen, rationalisiert die Holznutzung und beginnt nach dem 2. Weltkrieg mit der regionalen Ausweitung in den Großraum Frankfurt.

1896

Sohn Balthasar tritt die Nachfolge an und führt den Betrieb durch die Wirren des 1. Weltkriegs.

1876

Georg Rensch (37) übernimmt einen Rhöner Zimmereibetrieb und spezialisiert sich auf Fachwerkbauten.

Jetzt Infopaket
anfordern!
Hausbau-BLOG
lesen...
Über 100 Referenz-
häuser online!