Fördermittel

Energie zu sparen bedeutet, doppelt Geld zu sparen.

Unsere Häuser sind besonders energiesparende Effizienzhäuser, die unter anderem von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) finanziell gefördert werden können. Mit unseren diffusionsoffenen Dämmkonzepten thermo-around aktiv und thermo-around natur und intelligenten, ökologisch hochwertigen Haustechnik-Konzepten erreichen wir hervorragende Verbrauchswerte und übertreffen die aktuelle Energieeinsparverordnung mit Leichtigkeit.
Unsere Häuser auf Thermo-Fundamentplatte werden als Einfamilienhaus serienmäßig als Effizienzhaus 40 gebaut. Sie sparen Energiekosten und kommen möglicherweise in den Genuss staatlicher Förderung. Sie sparen doppelt.

Nutzen Sie die attraktiven Fördermöglichkeiten.

Je besser die Effizienzklasse Ihres Hauses ist, desto attraktiver sind die Fördermodelle, die Ihnen gesetzlich zustehen. So sparen Sie und reduzieren die Energiekosten des Hauses im täglichen Betrieb erheblich.

Die aktuellen KfW-Fördermöglichkeiten.

Alle Einfamilienhäuser auf Thermo-Fundamentplatte von RENSCH-HAUS werden serienmäßig als Effizenzhaus 40 gebaut. Weitere Fördermöglichkeiten besprechen Sie mit Ihrem Fachberater.

  • Zinsgünstiges Darlehen der KfW-Bank in Höhe von 100.000 Euro (KfW-Programm 124)
  • Zinsgünstiges Darlehen der KfW-Bank in Höhe von 120.000 Euro (KfW-Programm 153)
  • 18.000 Euro Tilgungszuschuss für KfW 55 (KfW-Programm 153)
  • 24.000 Euro Tilgungszuschuss für KfW 40 (KfW-Programm 153)
  • 30.000 Euro Tilgungszuschuss für KfW 40 Plus (KfW-Programm 153)
  • 4.000 Euro Zuschuss für Baubegleitung (KfW-Programm 431)
  • 24.000 Euro Zuschuss Baukindergeld (KfW-Programm 424, 10 Jahre x 2.400 Euro, bei 2 Kindern; Voraussetzung: Baueingabe bis 31.12.2020)
  • Weitere Fördermöglichkeiten für Zweifamilienhäuser und Häuser mit Einliegerwohnung

Weitere Infos erhalten Sie auf der Homepage der KfW-Bank: www.kfw.de

Weitere überregionale Fördermöglichkeiten.

Zusätzliche interessante Fördermöglichkeiten des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ergänzen hierbei die möglichen Förderungen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).

Weitere Infos erhalten Sie auf der Homepage der BAFA: www.bafa.de

Regionale Fördermöglichkeiten.

Darüber hinaus bieten auch viele Bundesländer, Kommunen und Energieversorger weitere Förderungen für effiziente Haus- und Heiztechniken an, zum Beispiel:

Bayerische Zusatzförderungen – BayernLabo:

  • 6.000 Euro Zuschuss Bayerisches Baukindergeld PLUS (Erhöhung von KfW-Programm 424, 10 Jahre x 600 Euro, bei 2 Kindern)
  • 10.000 Euro einmaliger Zuschuss „Bayerische Eigenheimzulage“

Über weitere regionale Fördermöglichkeiten, die von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein können, informiert Sie Ihr Fachberater.

Sprechen Sie mit Ihrem Fachberater über die Bedingungen der verschiedenen Förderprogramme und gegebenenfalls über weitere optionale Fördermöglichkeiten in Ihrer Region.

WEITERE THEMEN

Hauslinien

Architektur, Stil und Größe – hier zeigen wir Ihnen unsere verschiedenen Hauskonzepte.

Grundstücke

Informieren Sie sich über aktuelle Grundstücke in Ihrer Region.

RENSCH-HAUS in Ihrer Nähe.

Finden Sie Ihren Fachberater vor Ort.

Schauen Sie vorbei.

Entdecken Sie unsere Verkaufsbüros und Musterhäuser.

Standorte anzeigen
Möchten Sie mehr erfahren?

Bestellen Sie jetzt umfassende Informationen.

Infos anfordern